PUR auf dem Schlossplatz

Wenn PUR „Abenteuerland“ anstimmen, wird der Songtext von unzähligen Fans wiedergegeben. Die Erfolgsgeschichte dieser Band ist seit ihrem Beginn schlichtweg beispiellos. Am 16. August spielen sie auf dem Schlossplatz in Coburg. Beginn ist um 19.30 Uhr.

PUR-Konzerte zeigen eindrucksvoll, dass noch lang nicht Schluss ist für Hartmut Engler und seine Truppe aus dem schwäbischen Bietigheim-Bissingen. Die Band blickt auf eine mehr als beeindruckende Musikkarriere zurück. Nach acht Nummer-eins-Alben, die sämtliche Verkaufsrekorde gebrochen haben, liegt die Messlatte selbstverständlich hoch.

Aufgenommen in ausgesprochen entspannter Atmosphäre im hochmodernen, bandeigenen Studio 3, ziehen PUR alle Register. Klar, dass so etwas zahlreiche Auszeichnungen wie den Bambi oder die Goldene Kamera mit sich bringt. 2016 gewinnt die Band mit ihrem Album „Achtung“ ihren fünften Echo. Das musikalische Spektrum reicht von melodischen E-Gitarren-Riffs über treibende Bassläufe bis hin zu ruhigen Klavierballaden. Bis heute spielen PUR beinahe klinisch reinen Melodik-Deutsch-Rock, unberührt von den gängigen Klischees der Musikindustrie.

Ihr Erfolg spricht für sich selbst: PUR ist mit ihrem Sound eine der erfolgreichsten deutschen Bands.

Beginn des Konzerts ist um 19.30 Uhr. Tickets gibt es im Ticketshop auf www.infranken.de.

Foto: PR

2019-04-09T15:41:40+00:00 4. März 2019|Allgemein|